Edition Engelsburg PREMIUM News

Das wahre Gesicht Jesu - Dokumentation über das Turiner Grabtuch

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hier die Dokumentationen zum Turiner Grabtuch, wie in den Karfreitag News angesprochen. Das Original lief im TV, doch kann ich leider nicht mehr sagen auf welchem Sender. Hier sind es 6 Teile, die ich euch alle nach einander eingebettet habe. Viel Spaß und viele neue Erkenntnisse wünsche ich euch dabei…

Weiterlesen: Das wahre Gesicht Jesu - Dokumentation über das Turiner Grabtuch

Anmelden

Engelsburg News für den 18. März 2016

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Engelsburg News für den 18. März 2016

Heute Konjunktion Sonne-Merkur-Neptun, Sonne normal, Magnetogramm mit kaum Potential, koronale Löcher, leicht erhöhter Sonnenwind, geomagnetisches Feld ruhig und stabil, Asteroiden & Meteore, globale Erdbeben, Planet extrem, Zyklon Emeraude, Europawetter, Edelmetalle & DAX Hinweise

Weiterlesen: Engelsburg News für den 18. März 2016

Anmelden

Engelsburg News für den 4. März 2016 - frei für alle

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Engelsburg News für den 4. März 2016

Sonne normal, Potential sehr gering, kaum noch koronale Löcher, Enlil Spirale fern jeglicher Realität, Sonnenwind normal, geomagnetisches Feld relativ ruhig, Sonnenfinsternis am 9. März im Pazifik, Asteroiden & Meteore, Erdbeben, Vulkan Update, Planet extrem, Europawetter, Edelmetalle, Lichtsprache, Hinweise…

Weiterlesen: Engelsburg News für den 4. März 2016 - frei für alle

Anmelden

Martins Avatar
Martin antwortete auf das Thema: #551 1 Jahr 8 Monate her
Liebe Claudia, liebe Elisa, hallo zusammen,

ob das Video jetzt wirklich die kleine und dunkle Schwester unserer Sonne zeigt stelle ich erst einmal dahin, da ich es nicht wirklich prüfen kann. Tyche, Hecolubus, Nemesis, Nibiru oder wie immer wir den Himmelskörper auch nennen wollen, ist aus meiner Sichtweise existent und es gibt gute Videos wo man ihr deutlich besser sehen kann als auf diesem Exemplar. So ist meine bevorzugte Quelle der Autor Marshall Masters mit seinen YouTube Kanal YOWUSA.com. Er hat wirklich sehr gute Videos produziert und hat auch sehr gute Kontakte in der gesamten Szene. Sicherlich müssen wir alle immer damit rechnen auf Desinformation hereinzufallen, doch bei Masters bin ich mir sicher, dass er so wie wir, nur die Wahrheit ans Licht bringen möchte.

Schon seit vielen Jahren verfolge ich seine Arbeiten und schon vor 2012 waren seine Videos alles andere als reißerisch. Als alle dem Weltuntergang beschworen, beruhige er seine Zuschauer und brachte Fakten. Seine Kontakte zum „00Skyview Team“ eine Gruppe Astronomen die die Tiefen des Sonnensystems erforschen, brachte sehr gute Videos zu Tage.

Zu dieser Thematik nehme ich offiziell keine Position ein, denn mir fehlen noch echte Beweise und selber gesehen habe ich ihn auch noch nicht. Nehmen wir aber die alten Vorhersagen für diese Zeit, so sprechen viele Seher davon, dass sich ein Planetoid am Himmel zeigen wird, der mit bloßem Auge zu sehen sein wird. Nun werden sich wieder viele behaupten, dass sich die Zeitlinie verändert hätte und alles ganz anders kommt. Falsch! Zeit ist nicht linear, sie nicht einmal existent, denn sie ist ein vom Menschen geschaffenes Ordnungssystem. Nicht mehr und nicht weniger. Wirklich existent ist nur das hier und jetzt, auch wenn der von mir sehr geschätzte Dieter Broers etwas anderes behauptet.

@Elisa Das die Kamera nur wenige Kilometer vom Startplatz gelandest ist, geht aus dem Video nicht hervor. Der Ballon fliegt nach oben, die Erde dreht sich und die Kamera fällt zurück. Da können durch aus noch mehr Kilometer zwischen Start und Ziel liegen.

Anbei habe ich euch einige Videos eingebaut, die aus meiner Sicht mit die besten zu der Thematik sind. Viel Spaß und glaubt bitte nicht gleich alles, neu weil jemand es behauptet.

Viele liebe Grüße



Elisas Avatar
Elisa antwortete auf das Thema: #548 1 Jahr 8 Monate her
Dazu habe ich eine Frage, wie ist es möglich bei der Geschwindigkeit der Erdumdrehung, daß die Kamera in der Nähe in einen Baum herunterfiel?
Selbst bei Baumgartner waren es nur 70 Km. vom Startpunkt aus??????
Liebe Grüße
Elisa
Kramls Avatar
Kraml antwortete auf das Thema: #547 1 Jahr 8 Monate her
Hi Martin... Was ist hiervon zu halten?



Haben wir nun ne 2. Sonne oder nicht? Würde das nicht die entfernten Bilder bei der Sonne erklären? Wenn die da die Bilder entfernen, die eine 2. Sonne zeigen würde?
Grüssli Claudia

EB News über den 2. Alternativen Wissenskongress / frei

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bericht über den 2. Alternativen Wissenskongress

Redner waren Michael Vogt, Ernst Wolff, Christoph Hörstel, K.A. Schachtschneider und Peter Feist

Weiterlesen: EB News über den 2. Alternativen Wissenskongress / frei

Anmelden

Martins Avatar
Martin antwortete auf das Thema: #545 1 Jahr 8 Monate her
Lieber Josef und hallo zusammen,

ob das wirklich eine Möglichkeit der Erdbebenvorhersage ist, kann ich nicht sagen. Dafür weiß ich einfach zu wenig von der entsprechenden Geologie und Chemie. Wie gelangt das CO in den Boden und wieso entweicht es? Was sind das für Zusammenhänge? Fakt ist, sie passen erst einmal nicht in mein Schema der Vorhersagen. Nachweislich liegt meine Trefferquote bei über 97% für Zeitraum und grobe Magnitude. Das schwere Beben heute hatte ich auf dem Plan, doch dass es gleich ein fast 8er Beben wird, hätte ich erst einmal nicht für möglich gehalten. Das kann nur ein Moment lang eine 4er Linie verursacht haben, da die koronalen Löcher viel zu klein sind. Doch weiß ich auch das ganz in der Nähe, Weihnachten 2004 das schwere Seebeben im Indischen Ozean stattfand, das den tödlichen Tsunami verursachte. Dieser tötete insgesamt 250.000 Menschen. Er war ebenfalls durch eine Konjunktion und große koronale Löcher verursacht.

Das zweite Video ist von Jesse, Alias BPEarthwatch bei YouTube, den ich früher auch gerne mal ansah. Scheinbar ein netter Kerl, der sich auch für die Rechte der Menschen in den USA starkmacht. Da müssen wir nun abwarten und sehen was sich in den kommenden Stunden bis Tagen zeigen wird. So wirklich ein Zusammenhang besteht, muss das in einem relativ kurzen Zeitraum geschehen, sonst kann es kein Zusammenhang sein. Also nahm ich mir das heutige Beben vor und sah in der gleichen Karte nach, die ich in anderer Form in den News benutze. Bis zur Jahreswende, genauer den 30.12.2015, kam es dort zu keinen schweren Ausgasungen. Es könnte aber mit dem Druck in den Spalten und Verwerfungen zusammen hängen. Ein Ansatz den wir mal verfolgen können, doch ob er wirklich Realität und Gesetz ist wird sich zeigen. Andererseits gibt es kaum ein Beben oberhalb von 6.0 das ich nicht einer bestimmten Konjunktion zuordnen kann. Selbst 5.8+ Beben passen da oftmals hinein.

Dass ich ihn mir nicht mehr ansehe hat nicht nur Zeitgründe. In vielen Themen macht er mir zu viel Panik um etwas, das sich dann aber nicht zeigte. Bei Ben Davidson von den Suspicios0bservers wurde ich inspiriert, es einfach selber zu machen und konnte dadurch mein Wissen deutlich vergrößern und verfeinern. Nachteil ist, ich komme kaum noch zu anderen Dingen. Beispielsweise dem Schreiben. Vision Engelsburg ist der Anfang einer Serie, in der es nicht nur ein tolles Leben geht. In Teil zwei geht es dann um das Umdenken und die entsprechenden Erkenntnisschritte. Da wo wir hinwollen, geht es nur durch Entwicklung und nicht durch Kraft. Die kommenden Monate werden die spannendsten der Menschheit.

So viel für heute…

Liebe Grüße
Joselis Avatar
Joseli antwortete auf das Thema: #541 1 Jahr 8 Monate her
Grüß Gott Martin,
Grüß Gott zusamen
Eine wissenschaftliche Entdeckung ?

Herzliche Grüße
josef

planetxnews.com/2016/02/28/west-coast-ca...to-major-earthquake/
West Coast Kohlenmonoxid Auftakt zu schweren Erdbeben Ausbruch?

Engelsburg News für den 26. Februar 2016 - frei für alle

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Engelsburg News für den 26. Februar 2016

Daten des Tages, Daten des Mondes, Konjunktionen morgen und übermorgen, Sonne normal, kaum Potential, koronale Löcher, Enlil, Sonnenwind weitgehend normal, geomagnetisches Feld ruhig und stabil, Asteroiden & Meteore, globale Erdbebenbetrachtung inkl. Erdbeben in Deutschland (NRW), Vulkan Update, Planet extrem, Zyklon Yalo, Europawetter, Edelmetalle & DAX, Hinweise

Weiterlesen: Engelsburg News für den 26. Februar 2016 - frei für alle

Anmelden

Martins Avatar
Martin antwortete auf das Thema: #639 1 Jahr 6 Monate her
Lieber Josef,

wenn auch erst spät, hier meine Sichtweise des Ganzen. Was wir in Videos zu NIBIRU sehen sind sehr oft "Lens Flare" auf deutsch Linsenlichtschein und somit nur eine Spiegelung. Andere Videos sind ganz klar gefälscht. Im aktuellen Zeitalter und der Computertechnik kein Problem mehr. Das der kleine dunkle Bruder unserer Sonne da draußen ist ist für mich absolut sicher, doch gesehen habe ich ihn auch noch nicht. Da vertraue ich aber auch die Vorhersagen der Hellseher, die fast alle von einem Planetoiden sprechen. Hier müssen wir uns in Geduld üben.

Liebe Grüße

Martin
Joselis Avatar
Joseli antwortete auf das Thema: #536 1 Jahr 8 Monate her
Seid gegrüßt,
was sagt ihr dazu?
Herzliche Grüße

Josef

Zu finden unter ultimatesurvival.net/

Übersetzung mit Übersetzungsprogram
Video


Nibiru ist jetzt sichtbar in Australien: Red Alert!
Veröffentlicht 8. Februar 2016 | By

Haben Sie begonnen Top Vorbereitungen für die Ankunft machen Nibiru noch? Habe ich dich nicht gewarnt jetzt etwa fünf Jahren so? Hast du mich verspotten? Haben Sie spotten und verspotten mich zu sagen , dass Planet X oder Nibiru gleich um die Ecke sein könnte, am Rande des Sonnensystems lauern? Wo ist Nibiru jetzt, fragen Sie? Warum kann ich es nicht sehen? Wo ist der Beweis dafür , dass Nibiru existiert noch?

Sie sehen, ein Teil des Problems für viele Nicht-Gläubigen ist , dass ihr Glaube an die Nichtexistenz von Nibiru oder Planet X direkt an ihre eigenen westlichen Skepsis gebunden ist , die empirische Evidenz erfordert. Während das ist sicherlich lobenswert ist, ist zu beachten , dass nicht alle Skepsis unbedingt gesund ist. Außerdem zeigen wir oft , wie engstirnig wir sind , wenn wir vergessen , dass die Himmelskörper ihre eigenen Zeitrahmen haben und im Rahmen der kosmischen Zeit arbeiten, nicht Erde Zeit. Wir möchten sich jetzt alles zu sehen! Wir Stab, ja wir den Beweis solcher abwegig Ansprüche verlangen, auch wenn die Wahrheit wirklich ist uns gerade ins Gesicht starrt.

Bald wird es zu spät sein, darüber zu spekulieren, wo Nibiru oder Planet X ist. Wir werden bald spüren die Auswirkungen des Planeten Ankunft in unser Gravitationsfeld. An diesem Punkt, was auf der Erde drastisch ändern , und wir werden nicht mehr in der Lage sein , etwas zu tun , aber unsere Vorbereitung Pläne auszuführen. Haben Sie aus Ihnen? Klicken Sie hier!

Wenn Sie das Video oben sehen Sie wird jemand, der glaubt , sie gefangen Nibiru nur schräg von der Sonne , indem Sie durch ihre Teleskop. Wenn man darüber nachdenkt, macht dies tatsächlich spüren, dass unsere Unfähigkeit zu sehen Nibiru oder Planet X zurückzuführen sein kann, in der Tat, seiner Nähe zur Sonne. Die Strahlen der Sonne blockiert unsere bloßem Auge Vision von Nibiru , aber wir können es mit bestimmten Filtern auf unsere Teleskope und Kameras zu sehen. Dieses Video wurde im Februar 2016 in New South Wales, Australien aufgenommen. Sind Sie bereit? Siehst du , wie groß es ist? Siehst du , wie nah es wird? Klicken Sie hier!

Aktivitäten

 Sonnen-Röntgenstrahlung 
Status
  Erdmagnetisches Feld 
Status

Quelle: Michael Theusner

Sonnenwinddaten

X-Ray Flux

 

 

Links

Via Veto - Plasmaverse

---

---

Stimme & Gegenstimme!