Hoch

S&G ~ Stimme & Gegenstimme

In der heutigen Zeit ist die eigene Information ein kostbares Gut. Zu jeder Stimme gehört auch eine Gegenstimme, denn die deutschen Medien sind weder unabhängig noch objektiv. Letzteres ist sowieso eine Utopie, denn Menschen die ihre Umwelt nur über subjektive Sinne wahrnehmen, können nicht objektiv sein. Zudem sind die deutschen Leitmedien(ARD, ZDF, Landessender, RTL, SAT 1, Pro7, usw.) die Sprachrohre der deutschen Regierung, der Lobbyverbände oder gar der NATO. Wer diesen Medien glaubt, ist verraten und verkauft.

Aus diesem Grund wurde S&G geschaffen. Ein Medium, dass auch einer anderen Sichtweise eine Plattform bietet und diese zu Wort kommen lässt. Unabhängige Informationen in einfacher Aufbereitung, klar formuliert und mit der Quellenangabe zur Eigenrecherche. Das ist eine sehr gute Basis um sich als eigenverantwortlicher Bundesbürger (s)eine Meinung zu bilden. Da ich im Verteiler von S&G bin, gebe ich euch diese Informationen sehr gerne weiter und bin mir sicher ihr werdet sie mit Freude und Interesse lesen.

 
 
Powered by Phoca Download

H I N W E I S

Alle hier aufgeführten Downloads/Datein sind frei im Netz verfügbar bzw fördern wir deren Verbreitung!

Software Downloads

Stellarium ist ein kostenloses, quelloffenes Planetarium für deinen Rechner. Es zeigt einen realistischen 3D-Himmel, so wie man ihn mit bloßem Auge, Fernglas oder Teleskop sehen kann. Es wird auch mit Projektoren für Planetarien verwendet. Gib einfach deine Koordinaten ein und los geht's.

 

Eine kostenlose Open-Source Astro-Software, programmiert in C++. Damit läßt sich unser Sonnensystem und ein Teil der Milchstraße drei-dimensional erkunden. Über bestimmte Ansichtsoptionen kann dieses Programm auch als Planetarium verwenden werden.

 

Die kostenlose Software »Where is M 13?« unterscheidet sich von anderen Planetariumsprogrammen dadurch, dass sie nicht das Sonnensystem in den Mittelpunkt stellt. Stattdessen entführt sie den Beobachter zu einem Standort außerhalb unserer Galaxis.

 

Software zur Simulation des aktuellen Sternenhimmels