Vorwürfe von Amnesty International gegen Assad – ein Informationskrieg? | 18.08.2016 | kla.tv/8847

am 18. August 2016 wurde in den deutschsprachigen Leitmedien berichtet, dass die Menschenrechtsorganisation Amnesty International schwere Vorwürfe gegen die syrische Regierung erhebe. Seit Ausbruch des Bürgerkriegs vor mehr als fünf Jahren seien in den Gefängnissen des Assad-Regimes fast 18.000 Menschen gestorben. Die Häftlinge seien schwerer Folter und anderen Misshandlungen ausgesetzt, so Amnesty. Amnesty stützte ihren Bericht auf die Aussagen von 65 früheren syrischen Häftlingen. Wie nun sind diese und ähnliche Beschuldigungen gegen die Regierung Assads einzuordnen?

Erstens ist festzuhalten, dass Amnesty International nicht als neutrale Organisation betrachtet werden kann. In einem Artikel, vom 24. April 2013, zeigte der US-amerikanische Journalist und Bestseller-Autor Chris Hedges auf, wie Amnesty International von Personen durchsetzt sei, die Amnesty für die Interessen US-amerikanischer Politik nutzen. Details finden Sie in der Sendung „Amnesty International vor dem Karren US-amerikanischer Interessen“ (siehe: http://www.kla.tv/8346). Auch der Professor für Internationales Recht und Politische Wissenschaft Francis Boyle, früheres Vorstandsmitglied von Amnesty-USA, warnt öffentlich davor, dass Amnesty International und Amnesty-USA imperialistische Werkzeuge der USA seien. Auch seien in der Vergangenheit Geheimdienstmitarbeiter in die Führungsriege von Amnesty verwickelt gewesen. Details finden Sie in unserer Sendung „Amnesty International: Moralhüter oder Brandstifter?“ (siehe: http://www.kla.tv/6685). Fakt ist, dass Amnesty mit ihren wiederholten schweren Vorwürfen gegen Assad der US-amerikanischen Politik dient, die Assad zugegebenermaßen mit allen Mitteln weghaben will.

Quellen/Links: http://www.srf.ch/news/international/der-schrecken-des-krieges-erhaelt-ein-gesicht
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP05313_240413.pdf
http://www.srf.ch/news/international/krieg-ohne-respekt-bomben-auf-schulen-und-spitaeler-im-jemen
https://deutsch.rt.com/33805/international/unicef-ueber-500-tote-kinder-seit-saudi-bombardierungen-im-jemen-amnesty-spricht-von-kriegsverbrechen/
https://deutsch.rt.com/34161/inland/programmbeschwerde-gegen-ard-wegen-unterdrueckung-des-amnesty-berichtes-zu-kriegsverbrechen-von-saudi-arabien-im-jemen/
http://www.srf.ch/news/international/amnesty-grauenhafte-geschaefte-des-assad-regimes
http://www.srf.ch/sendungen/heutemorgen/amnesty-bericht-tote-zivilisten-wegen-russischen-luftangriffen
http://www.srf.ch/sendungen/heutemorgen/amnesty-bericht-tote-zivilisten-wegen-russischen-luftangriffen
http://www.srf.ch/news/international/krieg-ohne-respekt-bomben-auf-schulen-und-spitaeler-im-jemen

Anmelden

Aktivitäten

 Sonnen-Röntgenstrahlung 
Status
  Erdmagnetisches Feld 
Status

Quelle: Michael Theusner

Sonnenwinddaten

X-Ray Flux

 

 

Links

Via Veto - Plasmaverse

---

---

Stimme & Gegenstimme!