12. AZK-Konferenz 28. November 2015

Die letzte Anti Zensur Koalition, kurz AZK, fand am 28. November 2015 in der Schweiz statt. Angetreten war eine Riege hochkarätiger Redner, die über das Thema „Flüchtlingskatastrophe“ sprachen. In dieser Kategorie findet ihr die entsprechenden Vortragenden, in der Reihenfolge der Veröffentlichung.

  1. Ivo Sasek - Ruin im Namen der Hilfe
  2. Luzi Stamm - Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich!
  3. Michael Vogt - Destabilisierung mittels der Migrationswaffe – Hintergründe, Drahtzieher & die eigentliche Pläne
    weitere folgen

 

Migrationswaffe und Terrormanagement / Cristoph Hörstel

Migrationswaffe und Terrormanagement – Europas Regierungen bedrohen ihre eigenen Völker - WIDERSTAND
Christoph R. Hörstel

Weiterlesen: Migrationswaffe und Terrormanagement / Cristoph Hörstel

Anmelden

Konrads Avatar
Konrad antwortete auf das Thema: #1269 1 Monat 3 Tage her
--- und wieder rennen wir GURUS hinterher.

Elsässer, Ken Jebsen, Christoph Hörstel, , Elma Popp, Michael Vogt, Jo Conrad und wie sie alle heißen... ihr TUN sollte anregen zum DENKEN, doch was TUN die MEISTEN? - konsumieren und die Taschen der Gurus füllen.

Wo ist der Unterschied zwischen Religion und Politik?

Jeder der "Aufklärer" und "Wahrheitsverkünder" hat nur eines im Sinn - Macht auszuüben und die Schäfchen zu melken.

Freiheit ist etwas Individuelles. Solange wir in "Kollektiven" herumtollen, werden wir manipuliert für die Interessen einiger Weniger. Es ist alles Pyramidal in unserer Welt aufgebaut, das zeigt ganz deutlich die Dollar-Note. Die Basis bildet die breite, in Unkenntnis gehaltene Masse, daraus entwickelt sich bis zur Pyramide der "Alleinherrscher" - Wie in einem Ameisenstaat.

Ich lehne diese NEUEN GURUS DER BEFREIUNG ab, da sie selbst versklavt sind und nur mit Duldung der Dunklen plappern dürfen. Bisher wurden von den "Alternativen" keinerlei Veränderung herbeigeführt, da sie es selbst nicht vorleben können. Alles Theorie ohne praktische Darstellung!

ANASTASIA BÜCHER und die BÜCHER aus dem Garten WEden-Verlag, Christa Jasinski zeigen einen Weg der Befreiung. Gehen muss den Weg jeder Einzelne.

Auch die ANASTASIA-Siedlungen sind Zusammenschlüsse von Gleichgesinnten, die Individuen bleiben und sich JEDER AUF SEINE ART verwirklicht - ohne Geld, Religion, Politik - klar für den Start ist schon Geld erforderlich, doch dann ist es überflüssig.

Nur SELBSTBESTIMMUNG kann FREIHEIT bringen. Dazu braucht es kein Geld, keiner Politik, keiner Bildung, keiner Religion, keiner "Führer" - ICH SELBST muss damit beginnen.

Doch wer verlässt gerne seine gewohnte Komfortzone?

- - - und so bleibt es, wie es ist, nur einige Wenige, "Verschwörungstheoretiker" gehen ihren Weg und schweigen, da es die Masse doch NICHT VERSTEHEN wird, was sie zu sagen haben.

Jede "Gefolgschaft" schafft Abhängigkeiten und Verdruß. Die "VOLKSSEELE" der Deutschen, Türken, Nigerianer kann auch durch Migration NICHT ZERSTÖRT werden, denn die Inkarnation, wohin auch immer haben wir uns selbst ausgesucht.
Eine schöne Woche noch wünscht Euch Konrad
Trotzkopfs Avatar
Trotzkopf antwortete auf das Thema: #302 1 Jahr 10 Monate her
Na ja, die einen knallen in Gruppen und Ministerien durch und der Einzelne wohl ganz alleine, wenn er nicht trotzdem zu einer Gruppe gehört, die "immer mehr durchknallt", oder irre ich mich auf meinem Holzweg? :-). Vielleicht war das ja auch in einem Paralleluniversum der Stasi-Agent und hier der Einzeltäter, wer weiß? ;-)
Donars Avatar
Donar antwortete auf das Thema: #300 1 Jahr 10 Monate her
was ist der Unterschied zwischen einem "Stasi-Agenten" und einem "durchgeknallten Einzeltäter"? ^^
Trotzkopfs Avatar
Trotzkopf antwortete auf das Thema: #297 1 Jahr 10 Monate her
@Donar
Das mit der Umerziehung sehe ich genau so. Irgendwie habe ich sie wohl so nicht ganz mitbekommen, da lange Zeit zu beschäftigt. Aber ich habe es mir im Nachhinein mal betrachtet und konnte plötzlich verstehen, warum manche nun so sind, wie sie sind. Die "poöitical correctnes" kannte ich auch nicht.
Zu Rudi Dutschke: Ist denn nicht schon längst erwähnt worden, er sei von einem Stasi-Agenten erschossen worden und nicht von einem "durchgeknallten" Einzeltäter ?
Donars Avatar
Donar antwortete auf das Thema: #254 1 Jahr 10 Monate her
Wenn du 70 Jahr unterdrückt und umerzogen wurdest, ist es weit her mit Zivilcourage und wenn mal einer aufmuckt und die Menschen auf "falsche" Gedanken bringt (Bsp Rudi Durchke) wird er einfach beseitigt ... und natürlich war es dann immer der berüchtigte "durchgeknallte Einzeltäter" ....
Gabriel Germanns Avatar
Gabriel Germann antwortete auf das Thema: #214 1 Jahr 10 Monate her
Ein französisches Sprichwort lautet:

" Je mehr Männer und Frauen mit Zivilcourage ein Volk hat, -

umso weniger Helden wird es einmal brauchen. "

Luzi Stamm - Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich!

Luzi Stamm ist ein Schweizer Nationalrat, der ein sehr gutes Beispiel für das unverantwortliche Handeln der Politiker hat. Mit einfachen Worten führt er die Menschen an ein Wissen, das wirklich wichtig ist und eine andere Sichtweise vorstellt, als die der Leitmedien konträr ist. Fazit: Höchst sehenswert!

Weiterlesen: Luzi Stamm - Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich!

Anmelden

Ivo Sasek - Ruin im Namen der Hilfe

Ivo Sasek ist der Gründer und Moderator der AZK. Ein sehr christlicher Mensch, der im Web leider immer wieder „zerrissen" wird. Schade dass alle visionären Menschen dahingehend gleicht das gleiche Schicksal teilen müssen. Sind sie nicht passend zum Mainstream, müssen sie Nazis sein. Eine sehr kranke Sichtweise in dieser kranken Gesellschaft.

Weiterlesen: Ivo Sasek - Ruin im Namen der Hilfe

Anmelden

Aktivitäten

 Sonnen-Röntgenstrahlung 
Status
  Erdmagnetisches Feld 
Status

Quelle: Michael Theusner

Sonnenwinddaten

X-Ray Flux

 

 

Links

Via Veto - Plasmaverse

---

---

Stimme & Gegenstimme!